WoodWick®
Tipps zur Kerzenpflege


WoodWick® Kerzen können gelegentlich andere Brenneigenschaften aufweisen als andere Kerzen. Hier sind ein paar einfache Schritte, um jedes Mal das beste Brennerlebnis zu gewährleisten.

Sie erzielen die besten Brennergebnisse, wenn die Kerze 3-4 Stunden lang brennt. Bei den Ellipse Kerzen mit der Hearthwick® Flame Technologie zünden Sie den Docht an einem Ende an und lassen die Flamme auf natürliche Weise über den Docht wandern.

Stellen Sie sicher, dass das Wachs bis zum Rand der Kerze schmilzt, bevor Sie sie löschen – dies kann zwischen 30 und 60 Minuten dauern. Wenn Sie dem Wachs erlauben, sich zu sammeln, werden „Tunnelbildung“ oder Wachsrückstände an den Seiten des Glases vermieden.

Die Flammenhöhe kann zeitweise variieren und gelegentlich sogar selbstverlöschend erscheinen, dies ist jedoch normal. Selbst wenn Sie eine „niedrige“ Flamme bemerken, heizt sich diese weiter auf und die Flammenhöhe sollte zurückkehren.

Platzieren Sie die Kerze in Sichtweite und fern von Zugluft. Stellen Sie die Kerze immer auf eine flache, hitzebeständige Oberfläche und halten Sie die Kerze von Kindern, Haustieren, brennbaren Materialien und anderen Wärmequellen fern.

Platzieren Sie die Kerze in Sichtweite und fern von Zugluft. Stellen Sie die Kerze immer auf eine flache, hitzebeständige Oberfläche und halten Sie die Kerze von Kindern, Haustieren, brennbaren Materialien und anderen Wärmequellen fern.

Bewegen Sie die Kerze niemals, während sie brennt oder wenn das Wachs heiß ist. Bewegen Sie die Kerze sicherheitshalber erst, wenn die Flamme gelöscht und das Wachs vollständig abgekühlt ist.

Bei den Kerzen in Sanduhrform sollte der Docht vor jedem Gebrauch auf 6 mm gekürzt werden. Aufgrund der Beschaffenheit der Ellipse Kerzen sollte es nicht erforderlich sein, den Docht zu kürzen. Die einzige Ausnahme bildet der Fall, dass die Flamme 25 mm überschreitet oder die Kerze zu rauchen beginnt.

Wenn Sie den Docht kürzen müssen, löschen Sie die Kerze vorsichtig aus, lassen Sie den Docht und das Wachs abkühlen und kürzen Sie den Docht auf 6 mm, indem Sie die verbrannten Kanten vorsichtig mit einem Tuch oder einer Papierserviette abbrechen. Entfernen und entsorgen Sie alle Dochtteile und Ablagerungen bevor Sie die Kerze wieder anzünden.

Wenn noch etwa 6 mm Wachs übrig ist, sollten Sie die Kerze nicht mehr verwenden. Löschen Sie die Kerze und entsorgen Sie sie gemäß Ihrer örtlichen Recyclingvorgaben.

Alternativ können Sie Ihrer leeren Kerze ein neues Leben einhauchen und das leere Kerzenglas in eine schöne Deko für Ihr Zuhause umwandeln.